Reiseplanung
Kommentare 1

Billiger fliegen – so findet man den günstigsten Flug!

Fliegen kostet heute nicht mehr die Welt und Frühbucherrabatte sind längst nicht die einzige Möglichkeit ein echtes Flug-Schnäppchen zu machen.

Wir haben im September Paris, Peking und Bangkok unsicher gemacht. Wenn wir dann erzählen, dass wir für die gesamten Flüge nur etwa 400 Euro bezahlt haben und nur 7 Tage vorher gebucht haben gucken die meisten Leute uns erst einmal ungläubig an. Mit Zauberei hat das ganze nichts zu tun, es gilt einfach ein paar Tipps zu befolgen und auch ihr werdet in Zukunft nicht mehr viel Geld für Flüge ausgeben.

Zeitliche Flexibilität

Wer zeitlich flexibel ist, der hat schon gewonnen. Wenn ihr nicht in der Ferienzeit oder an Feiertagen verreist, sind die Flüge immer deutlich günstiger. Außerdem sind Flüge in der Woche günstiger als am Wochenende. Lange im Voraus buchen ist in der Nebensaison nicht nötig. Es lassen sich auch ein paar Tage im Voraus Schnäppchen machen, wenn das Reiseziel etwas flexibel ist.

Flexibilität beim Abflughafen

Wenn ihr euch nicht auf einen bestimmten Abflughafen festlegt, findet ihr sehr häufig günstigere Flüge. Schaut besonders nach großen Flughäfen wie Frankfurt, Amsterdam, Paris, etc.. Die Anfahrt mit der Bahn ist häufig schon im Ticketpreis enthalten (Rail&Fly) und es lässt sich eine Menge Geld auf diesem Weg sparen. Auch Fernbusse bieten eine günstige Alternative für die Anreise.

Gabelflüge

Ein super Tipp sind Gabelflüge. Das bedeutet, ihr fliegt von einem Flughafen hin, kommt aber zu einem anderen wieder zurück. Zum Beispiel Hinflug von Paris nach Peking, Rückflug von Peking nach Frankfurt. Auf diese Weise lässt sich oft wirklich sehr viel Geld sparen.

Hin- und Rückflug zusammen buchen

Wenn ihr bereits wisst, wie lange eure Reise gehen wird, dann bucht Hin- und Rückflug zusammen. One-Way-Tickets kosten meistens fast dasselbe, wie Tickets für beide Wege.

Stop-Over

Wer nicht nur nach Direktflügen schaut, sondern auch ein Stop-Over in einer anderen Stadt in kauf nimmt, spart nicht nur viel Geld, sondern bekommt wenn der Aufenthalt lange genug ist auch noch eine Menge zu sehen. So haben wir 3 Tage in Peking verbringen können und dadurch noch Geld gespart.

Flugsuchmaschinen

Mit Hilfe von Flugsuchmaschinen lassen sich Flüge sehr gut vergleichen. Das günstigste Angebot ist häufig nicht direkt bei der Airline zu finden, sondern über andere Anbieter.

Error Fares

Ab und zu treten bei den Fluggesellschaften Preisfehler auf, sodass Flüge weit unter dem normalen Preis angeboten werden. Diese sind meistens nur kurze Zeit vorhanden, bis der Fehler bemerkt wird.

Insgesamt ist es immer gut Flüge über längere Zeit beobachten um ein Gefühl für einen guten Preis zu bekommen. Sobald sich dann ein Schnäppchen ergibt nicht lange zögern, sondern direkt zuschlagen!

Hast du weitere Tipps, wie man einen noch günstigeren Flug finden kann? Hinterlasse uns gerne einen Kommentar :)

Teilen macht Freude!Tweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on Facebook

1 Kommentare

  1. Silvia sagt

    Es gibt schon einiges zu beachten, dennoch ist es immer wieder möglich auf günstige Flüge zurückzugreifen. Die Zeit dafür sollte man sich nehmen, denn warum soll man mehr bezahlen als unbedingt nötig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.